Der Kleine Dumme Papa und die Steckdose

Gedanken, Gestalten, Genießen

Der Kleine Dumme Papa und die Steckdose

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da gab es einen kleinen Jungen und das war der Kleine Dumme Papa. Und der Kleine Dumme Papa, der hat so richtig gerne mit Werkzeug gespielt. Er hatte einen Hammer und er hatte auch Nägel. Die hatte er von seinem Opa bekommen.

Opa meinte, dass der Papa damit wunderbar arbeiten könnte: Nägel in einen Holzblock klopfen will ja erst mal gelernt werden, bevor man das richtig gut kann. Und so ein Holzblock, da lassen sich nicht nur Nägel hinein klopfen; den kann man auch sägen! Aber das ist eine andere Geschichte… 🙂

Da der Opa seinen kleinen Jungen kannte, hat er ihn gewarnt: „Du darfst auf keinen Fall einen Nagel in eine Steckdose klopfen!“

Der kleine Papa hat gefragt, warum er das denn nicht dürfe. Immerhin passen die Nägel doch wunderbar in die Löcher von so einer Steckdose. Aber leider war der kleine Papa auch da mal wieder ein Kleiner Dummer Papa und hat dem Opa nicht zugehört und sich diese Warnung nicht gemerkt.

Denn der Kleine Dumme Papa hatte schon so oft gesehen, wie Oma und Opa auch Sachen in die Steckdose gesteckt haben und da war nie etwas passiert. So ein Quatsch, den der Opa ihm da mal wieder erzählt hat!

Weißt du, warum bei Oma und Opa nie etwas passiert ist, wenn sie Sachen (mit Stecker dran!) in die Steckdose gesteckt haben?

Einige Tage später hat der Papa bei einer Nachbarin gespielt. Das war schon eine alte Frau, so eine Art Leihoma, die er immer wieder gerne besucht hat. Und weil diese Nachbarin schon lange keine Kinder oder Enkelkinder mehr bei sich zuhause hatte, gab es in ihrem Haus auch keine einzige Kindersicherung in den Steckdosen.

Die waren einfach offen, ganz anders als bei dem Kleinen Dummen Papa zuhause. Oma und Opa wussten nämlich, dass der Papa gerne alles Mögliche ausprobiert und deswegen haben sie vor alle Steckdosen Kindersicherungen gemacht. Deswegen konnte der Kleine Dumme Papa da erst gar keine Nägel hineinstecken. Und das fand der Kleine Dumme Papa laaaaangweilig!!

Also nahm sich der Kleine Dumme Papa einen Nagel, hat ihn an die Steckdose gehalten und der Nagel passte haargenau in eins der Löcher in der Steckdose hinein! Das war spannend! Da hat der Papa seinen Hammer genommen und den Nagel in die Steckdose geklopft. Dabei ist auch noch gar nichts passiert. So viel zu Opas Warnung, dass das gefährlich sei…..

Weißt du, wann es so richtig gefährlich wird? Überleg mal… was passiert, wenn der Kleine Dumme Papa jetzt mit seinen Fingern an den Nagel kommt?

Denn genau das kam jetzt: der Kleine Dumme Papa wollte seinen Nagel wieder haben. Dafür musste er ihn wieder aus der Steckdose ziehen. Seine kleinen Finger griffen nach dem Nagel und dann AUUUAAAAA!!!! AU!!!! Da hat der Strom dem Papa ganz doll in die Finger gebissen!

Aus so einer Steckdose kommt nämlich so richtig viel Strom heraus. Den kann man zwar nicht sehen, aber der kann ein Licht anmachen, Wasser zum Kochen bringen (und du weißt ja vielleicht schon, wie heiß so ein Kochtopf werden kann) und ganz, ganz viele tolle Sachen machen. Und halt auch dem Kleinen Dummen Papa tierisch in die Finger beißen.

Und das hat nicht nur in den Fingern weh getan, sondern den ganzen Arm, bis hoch zur Schulter. Da hat der arme Kleine Dumme Papa vor Schmerzen geweint und hat ein riesiges Theater gemacht, ein großes Geschrei.

Aber zum Glück ist sonst nichts passiert. Denn das mit dem Nagel in der Steckdose hätte auch richtig böse enden können: hätten sich die Finger vom Kleinen Dummen Papa verkrampft, dann hätte er den Nagel vielleicht gar nicht mehr loslassen können… AUAAAA!!!!

Als der Kleine Dumme Papa wieder zuhause war, fragte der Opa, was ihm denn passiert sei. Nachdem er die Geschichte von der Steckdose gehört hatte nickte er und sagte „Darum habe ich dich gewarnt. Ich bin heilfroh, dass dir nicht mehr passiert ist und hoffe, du hast etwas aus deiner Erfahrung gelernt.“

Verletzungen gehören zum Leben dazu und werden sicherlich noch öfters passieren und, vielleicht kennst du auch diesen Spruch: Wer nicht hören will, der muss fühlen. Und das hat der Kleine Dumme Papa wieder einmal – und seitdem hat der Papa nie wieder einen Stromschlag bekommen. Außer einmal am elektrischen Weidezaun, aber diese Geschichte erzähle ich euch ein anderes Mal… 😉

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *